Elli-Spendenaufruf-SLZB

Große Spendenaktion des SLZB für Elisa

Die Schüler und Schülerinnen des Schul- und Leistungssportzentrum Berlin haben in einer ersten Aktion zahlreiche gespendete Gegenstände auf einem Trödelmarkt verkauft. Der Erlös von 771,70 € kommt Elisa zu Gute. Da das Wetter nicht so mitspielte, wurde die Aktion am 25. Mai wiederholt. Das Ergebnis dieser Aktion wird in Kürze bekanntgegeben.

 

Deutschlandpokal 2014 in Unterföhring

Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit, unsere Turnerinnen der Altersklassen 10 bis 14 müssen beim Deutschlandpokal ihr Können unter Beweis stellen. Für Shanique, Virginia und Anna ist es das erste Mal, dass sie an diesem wichtigen nationalen Wettkampf teilnehmen. Für Rebecca, Anudari, Lea und Lina geht es um wichtige Punkte für die Kaderqualifikation.

Der Zeitplan, Riegenaufstellungen und Teilnehmer können der Meldeliste entnommen werden.

Berliner Meisterschaften – Teil 2

Berliner Meisterschaften 2014Auch der zweite Teil der Berliner Meisterschaften in der Frauenturnhalle im Sportforum Berlin machte deutlich, dass auch bei den jüngsten die Vorbereitungen auf die Jahreshöhepunkte gut laufen und einige Turnerinnen schon jetzt sehr gute Leistungen zeigen konnten.

Bei den 6-jährigen, mit 17 Teilnehmern, die erwartungsgemäß größte Altersklasse, konnten besonders die Turnerinnen der TSG Steglitz überzeugen. Neben dem Mehrkampfsieg von Julie Scheier mit 90,15 Punkten belegten ihre Trainingskameradinnen Valeria Kozak, Alessia Gleisberg, Diora Drößler und Thalia Littmann gleich noch die Plätze 2 bis 5. In den Finals teilten sich dann genau diese Mädchen die 5 Goldmedaillen an den einzelnen Geräten. Diora gewann den Sprung, Thalia den Stufenbarren, Valeria und Alessia gemeinsam den Balken, Valeria das Minitramp und Julie den Boden.

In der Altersklasse 7 erkämpfte sich Tabea Bargel von der TSG Steglitz die Goldmedaille im Mehrkampf mit 91,30 Punkten vor Ihrer Clubkameradin Sophie Slobodyanik mit 90,95 Punkten. Die Bronzemedaille ging hier an Lilja Hentschel vom SC Berlin. Tabea holte sich dann noch die Titel am Sprung, Boden und Minitramp und Sophie gewann am Stufenbarren und Balken. Die Bronzemedaillen gingen an Lilja am Sprung und am Boden, an Romy Amalia Utech am Stufenbarren und am Balken und an Hannah Kunde (beide SC Berlin) am Minitramp.

In der Altersklasse 8 überzeugten die Turnerinnen der Turntalentschule „Maxi Gnauck“ mit Ihren Leistungen. Hier siegte im Mehrkampf Maike Emily Knaak vom Berliner TSC mit 86,70 Punkten vor Finia Friedländer vom SC Berlin und Lina Rosenmund vom Berliner TSC. Bei den Finals in dieser Altersklasse gewann Lina das Minitramp und teilte sich das Gold am Boden zusammen mit Jill Leonie Jäger vom SC Berlin, Maike Emily holte sich die Titel am Stufenbarren und Balken und Finia gewann den Boden.

Die 9- jährigen Turnerinnen, die hier nach den Anforderungen des Deutschen Turnerbundes an den Start gingen kämpften für den Mehrkampf und die Finals an 4 Geräten. Als Mehrkampfbeste erwies sich dabei Kara Kammer vom Berliner TSC, die für erturnte 64,90 Punkte die Goldmedaille erhielt.

Den 2. Platz belegte Pia Vanessa Müller vom SC Berlin mit 63,15 Punkten vor Ihrer Trainingskameradin Magda Reimann von der TSG Steglitz mit 62,70 Punkten. Pia Vanessa holte sich dann noch die Goldmedaillen am Sprung und Stufenbarren und Kara gewann sehr überzeugend den Balken und Victoria Boni vom SC Berlin konnte den Boden für sich entscheiden.

Für einige der Turnerinnen der Altersklassen 6 bis 9 steht  als nächster Wettkampf die Nordostdeutschen Meisterschaften in Rostock auf dem Programm und die Altersklasse 9 bereitet sich danach noch intensiv auf den 22. Bärchenpokal  in Berlin vor. Dieser Wettkampf wird dann das erste Aufeinandertreffen von Turnerinnen aus ganz Deutschland in dieser Altersklasse sein.

Der Bärchenpokal, der auch für die Altersklassen 10 und 11 ausgeschrieben ist, findet am 28. und 29.Juni in der Gretel-Bermann-Halle in Schöneberg statt.

Käpt’n Brass Pokal 2014 – Wettkampf in Rostock

ak8-ak11-kaptnbrass-2014

Am 10.05.2014 starteten die Turnerinnen der AK 8 der Turntalentschule und die Turnerinnen der AK9/10/11 beim Käpt‘n Brass Pokal in Rostock. Der Wettkampf diente für unsere Turnerinnen in erster Linie als  Vorbereitung  und erster Test für die am kommenden Samstag in der Frauenturnhalle stattfindenden Berliner Meisterschaften der AK 6 – 9 und für die etwas älteren Turnerinnen der AK 10/11 war es ein Vorbereitungswettkampf für den in zwei Wochen stattfindenden Deutschland Pokal in Unterföhring.

ak8-kaptnbrass-2014


AK8

ak9-kaptnbrass-2014


AK9

ak10-kaptnbrass-2014


AK10

ak11-kaptnbrass-2014


AK11

Alle beteiligten Turnerinnen konnten ihre Trainingsleistungen bestätigen und hatten viel Spaß an dem von den Rostockern  gut durchgeführten Wettkampf.

Nun gilt es die Zeit zu nutzen um an den noch aufgetretenen Fehlern zu arbeiten.

Wir wünschen allen Turnerinnen für die bevorstehenden Wettkämpfe viel Erfolg.

Ergebnisse