Bundesligasaison 2017

Bundesliga – Finale: Bronze für das Turn Team Berlin

Sie konnten sich noch einmal steigern. Mit 188,85 Punkten haben sich die Turnerinnen unseres Turn Team Berlin – die Mannschaft der TSG Steglitz – auf den 3. Platz hochgearbeitet. Mit einer stabilen Leistung und einem sehr guten Start am Barren haben sie unsere direkten Konkurrenten – die TG Mannheim – immer auf ausreichenden Abstand gehalten. Nach dem letzten Duell am Sprung, das Michelle Timm sicher für die TSG Steglitz entschied, stand es fest: Die Turnerinnen durften sich auf einen Platz auf dem Siegertreppchen freuen.

Mit diesem Ergebnis haben sie das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte der TSG steglitz eingefahren.

Herzlichen Grlückwunsch!

 

Bundesliga-Finale erreicht !!!

Sie haben es wirklich spannend gemacht. Nach einem völlig missglückten Start und fünf Stürzen am Stufenbarren, dem ersten Gerät, sah es nicht danach aus, dass das Turnteam Berlin genügend Punkte erturnen kann, um das DTL-Finale in Ludwigsburg zu erreichen.

Im Laufe des Wettkampf konnten die sechs Turnerinnen, die zu diesem dritten Wettkampf der ersten Bundesliga nach Dresden gekommen sind, ihre Leistungen stabilisieren. Insbesondere Michelle Tim zeigte einen fehlerlosen Wettkampf und trug so wesentlich zu dem Erfolg der Mannschaft bei.

Das Erreichen des Finales bedeutet für das Turnteam Berlin einen großen erfolg. Nun heißt es, in drei Wochen einen schönen Wettkampf zu turnen – und mit ein wenig Glück ist vielleicht sogar ein Platz auf dem Treppchen drin.

Ergebnisse im Detail

 

Aufstellung der Bundesligamannschaften steht

Der erste Wettkampf in der 1. Bundesliga wirft seinen Schatten voraus.

Die Meldeliste der Mannschaften ist auf der Seite der Deutschen Turnliga veröffentlicht (Meldeliste).

Für die TSG Steglitz kommt zu der Mannschaft der letzten Saison unsere jüngste Turnerin vom Leistungszentrum – Fanny Mewes – dazu.